NFP Start

Dein NFP Start: So fängst Du mit NFP an

Viele Frauen wollen mit NFP beginnen, wissen aber gar nicht wo sie anfangen sollen. Kein Wunder, denn die Menge an Informationen dazu kann ganz schön erschlagen. In diesem Artikel stelle ich Euch daher 5 simple Schritte vor, die Euch den NFP Start erleichtern.
 

Dein NFP Start: 1. Lerne die Methode

 
Ich weiß, ich predige es rauf und runter, aber es ist und bleibt einfach das Wichtigste: Um NFP sicher zu praktizieren – egal ob mit oder ohne Zyklustool – ist es immens wichtig, die Methode zunächst gründlich zu erlernen. Warum? Weil die Anwendersicherheit einen großen Teil der Methode ausmacht und sie einzig und allein in Deiner Hand liegt. Ja, Zyklustools sind toll und sie erleichtern uns den Alltag mit NFP sehr. Aber sie sind eben nur eine technische Unterstützung, die Verantwortung hingegen trägst DU.
 
Du kannst die Methode bei einer NFP Beratung vor Ort erlernen, per Online-Kurs oder mithilfe meiner NFP Ratgeber. Der Vorteil meiner Ratgeber ist neben der anschaulichen und verständlichen Beschreibung der NFP Regeln mein persönlicher Support, mit dem ich Dich auf Deinem Weg begleite, solange Du willst.
 

Dein NFP Start: 2. Wähle ein Tool

 
Erst wenn Du die Methode erlernt hast, solltest Du Dich für ein Zyklustool entscheiden. Vielleicht möchtest Du aber ohnehin keines, sondern alles manuell aufzeichnen? Klar, das geht natürlich auch. Solltest Du Dir technische Unterstützung holen wollen, empfehle ich Dir gern ein geeignetes Zyklustool. Achtung: Es gibt viele auf dem Markt, aber nur die wenigsten sind tatsächlich geeignet! Eine aktuelle Liste findest Du hier.
 

 

Dein NFP Start: 3. Auf die Periode warten

 
Du hast die Methode erlernt und Dein Zyklustool liegt bereit? Super, dann kann es ja losgehen. Zumindest fast, denn jetzt wartest Du noch auf Deine Periode. Der erste Tag der Periode ist Dein 1. Zyklustag und an diesem beginnst Du mit der Messung Deiner Basaltemperatur bzw. geht das in der Praxis eigentlich erst am 2. Zyklustag, da die Periode meist erst im Laufe des Tages eintrudelt. Nach Deiner Periode kannst Du auch mit der Beobachtung Deines Zervixschleims beginnen. Achtung: Verzichte NICHT darauf! Die Methode ist viel sicherer MIT der Auswertung des Zervixschleims.
 
Solltest Du gerade erst die Pille abgesetzt haben, gelten für Dich ggf. die Post-Pill-Regeln. Diese findest Du natürlich auch in meinem NFP Ratgeber.
 

Dein NFP Start: 4. Durchgehend verhüten

 
Ich finde es sehr wichtig, so lange durchgehend mit einer Barrieremethode zu verhüten oder auf Sex zu verzichten, bis DU Dich mit der NFP Methode sicher fühlst. Das kann durchaus ein paar Zyklen dauern, und ist von Frau zu Frau ganz unterschiedlich. Hör auf Dein Bauchgefühl und verhüte im Zweifel immer länger als zu kurz.
 

Dein NFP Start: 5. Hol Dir Hilfe

 
Du wirst anfangs Fragen haben, viele Fragen. Das ist ganz normal, schließlich ist die NFP Methode neu und ungewohnt. Vielleicht brauchst Du auch jemanden, der über Deine Zykluskurven schaut und Dir beim Auswerten hilft. All das hätte mir damals meinen NFP Start unheimlich erleichtert – und daher biete ich es nun an: Mein NFP-Ratgeber enthält Zugang zu meinem Support Chat, außerdem gibt es noch meine einmalige NFP Beratung. Beide Hilfsmöglichkeiten geben Dir die Gelegenheit, alle Deine Fragen zu stellen, mir Zykluskurven zuzuschicken und Dich sicher genug zu fühlen, um mit NFP richtig durchzustarten.
 

 

Hast Du noch Fragen zum NFP Start? Schreib sie gern in die Kommentare oder lies weiter:

 
 
 

1 Comment
  • Andrea
    Antworten

    Hallo Maggie!
    Ich bin NFP-Neuling und während meiner Recherche zu diesem Thema auf deine tolle Seite gestoßen. Gerade für Anfänger wie mich ist eine Seite wie die deine Gold wert! So viele wertvolle Infos und Inputs.
    Ich messe erst den 2. Zyklus meine Temperatur (bin also noch beim Üben). Der 1. Zyklus lies sich gut auswerten. Beim 2. ist die Sache für mich jetzt nicht mehr so klar.
    Meine Coverline liegt bei 36,05 (bin in der Tieflage fast nie über 36 Grad – ist das noch normal?). Die erste Messung über der CL lag bei 36,15, die Zweite nun bei 36,30 Grad. Natürlich muss ich jetzt den 3. Wert noch abwarten, aber trotzdem stellt sich mir eine Frage. Bzgl. ‚3 über 6 Regel‘ lese ich meistens, dass an 3 aufeinander folgenden Tagen die Temperatur mind. 0,2 Grad über der CL liegen muss. Manchmal steht aber auch beschrieben, dass sich die Temperatur lediglich über der CL befinden muss (d.h. auch ein Temperaturanstieg von gerade mal 0,1 Grad wie bei mir jetzt würde gelten), nur am 3. Tag müssen die 0,2 Grad erfüllt sein. Was ist denn nun richtig?

    Danke schon mal für deine Hilfe. Bin gespannt auf deine Antwort.

    6. Oktober 2021 at 22:00

Schreibe einen Kommentar

*

code