BUCHTIPPS FÜR SCHWANGERE & MAMAS

Der Klassiker:

Die Hebammen-

sprechstunde

Ich bin kein Fan von Ratgeber-Büchern. Schon gar nicht, wenn es um das Thema Schwangerschaft und Geburt geht. Sie sind mir zu negativ, zu dogmatisch, zu bevormundend. Die Hebammensprechstunde *(Partnerlink) von Ingeborg Stadelmann ist zum Glück ganz anders: Das Buch macht allen Frauen Mut zu mehr Selbstbestimmung. Die Autorin ist Expertin auf ihrem Gebiet und schreibt einfühlsam über Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett. Zudem gibt es viele Tipps gegen Wehwechen aus der Aromatherapie, Pflanzenheilkunde und Homöopathie. Kosten: 30 Euro. Hier erfahrt Ihr mehr über das Buch.

Hebammensprechstunde
Buchtipp Schwangere
Mal was anderes:

Mein persönlicher Mutterpass

Dieses Buch bietet eine ganz andere Sicht auf das Thema Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett. In ihm kommen Frauen und Männer zu Wort und berichten über ihre eigenen Erfahrungen ohne irgendetwas schön zu reden oder schwarz zu malen. Auch ich durfte ein Zitat beisteuern! Mein ganz persönlicher Mutterpass *(Partnerlink) möchte dazu animieren wieder mehr auf sein Bauchgefühl zu hören und sich nicht von Ratschlägen anderer beirren zu lassen. Die Autorin Malin Elmlid hat damit etwas ganz Außergewöhnliches und Wunderbares geschaffen und zeigt, wie Frau und Mann sich selbst treu bleiben können – trotz Baby. Das Buch kostet 16 Euro (*Partnerlink).

Aus dem Attachement Parenting:

The Baby Sleep Book

Dieses Buch hat mir mein Leben gerettet. Ohne Witz! Denn Rubi schlief die ersten Monate nur auf oder an mir. Damit war sie natürlich das einzige Baby in meinem Freundeskreis, das nicht allein in ihrem Bettchen schlafen wollte. Und erst durch William Sears Baby Sleep Book *(Partnerlink) wusste ich, dass es ganz normal ist. Das Buch gibt es natürlich auch auf Deutsch (*Partnerlink). Es erklärt warum Babys wie schlafen (oder eben auch nicht) und nimmt dadurch ganz viel Druck von den Eltern. Dazu gibt es viele Tipps, wie eine liebevolle und bedürfnisorientierte Einschlafbegleitung jenseits vom „schreien lassen“ gelingen kann. Ein absolutes Muss für alle Eltern! Kosten: je nach Sprache und Version ab 6 Euro *(Partnerlink).

Buchtipp Schwangere
Hormonfrei verhüten

Die Tools

Natürliche Verhütung kann so einfach sein. Niemand muss mehr akribische Kurven auf Papier zeichnen und über der Auswertung brüten. Stattdessen gibt es jede Menge moderner und komfortabler Tools, die ich Dir hier vorstellen möchte.

HOL DIR DIE TOOLS

Hol dir Hilfe

Mit den eBooks & Co aus meinem Shop helfe ich Dir schnell und unkompliziert, die symptothermale Methode zu erlernen, eine Schwangerschaft gezielt zu planen oder lästige Pickel nach dem Absetzen der Pille loszuwerden.

Zum Shop
Hormonfrei verhüten

Mein Geschenk für Dich

Lade Dir hier fünf meiner eigenen Zykluskurven inklusive ausführlicher Auswertung gratis herunter.

 

Wenn Du auf dem Laufenden bleiben willst, dann hol‘ Dir meinen regelmäßigen Newsletter und hin und wieder satte Rabatte in Dein Postfach!







Hormonfrei verhüten

Folge mir hier

Hormonfrei verhüten