natürliche Verhütung

Die 7 meist gestellten Fragen zum Thema natürliche Verhütung

Ich merke es immer wieder: Es sind oft die gleichen Punkte, die Euch beim Thema natürliche Verhütung verunsichern und zu denen Ihr Fragen habt. Daher kommen hier nun die 7 meist gestellten Fragen zum Thema natürliche Verhütung – inklusive Antworten.
 
 

1. Frage zum Thema natürliche Verhütung

 
Mein Zyklus ist unregelmäßig. Klappt es trotzdem?
 
Aber ja! Da der Eisprung bei der symptothermalen Methode anhand von Körpersymptomen jeden Zyklus aufs Neue zuverlässig bestimmt wird, spielt die Länge des Zyklus keine Rolle. Ist ja schließlich nicht die Kalendermethode, bei der nur abgezählt wird. Solltet Ihr jedoch einen sehr langen Zylus haben, verlängert sich auch entsprechend die potenziell fruchtbare Phase.
 

2. Frage zum Thema natürliche Verhütung

 
Ich schlafe unruhig und manchmal nur wenig. Klappt es trotzdem?
 
Maybe. Schlaf wirkt sich ganz unterschiedlich auf jede Frau aus, sodass man nicht pauschal sagen kann, dass nach X Stunden Schlaf die Temperatur beeinflusst ist. Vielleicht beruhigend zu wissen: Die Methode erfordert offiziell nur mindestens 1 Stunde vor der Messung zu ruhen. Daher heißt es hier: ausprobieren!
 

Auch keine Lust (mehr) auf Pille und Co?

Dann hol‘ Dir jetzt mein eBook »Tschüss, Pille«!

3. Frage zum Thema natürliche Verhütung

 
Ich stehe zu unterschiedlichen Zeiten auf, möchte am Wochenende auch mal ausschlafen. Klappt es trotzdem?
 
Siehe oben: Bei einigen Frauen stören unterschiedliche Aufwach- und somit Messzeiten die Temperatur, bei anderen nicht. Ich empfehle das Zeitfenster zunächst gering zu wählen (+/- 1 Stunde) und es nach und nach zu erweitern, wenn es funktioniert. Am Wochenende kann außerdem ggf. der Wecker gestellt, gemessen und weiter geschlafen werden.
 
Ich selbst messe derzeit mit der daysy (*Partnerlink: 10 Euro Rabatt werden automatisch im Warnekorb abgezogen), die wunderbar mit unterschiedlichen Aufwachzeiten klar kommt, da sie kein vorgegebenes Messzeitfenster hat.
 

10 Euro bei der neuen daysy sparen!

Klick hier für mehr Infos und hier, um direkt zum Produkt zu kommen. *Partnerlink*

4. Frage zum Thema natürliche Verhütung

 
Wann kann ich mit natürlicher Verhütung (nach Absetzen der Pille) beginnen?
 
Grundsätzlich startest Du am 1. Zyklustag = 1. Tag Deiner Periode mit dem Messen Deiner Temperatur. De facto klappt das aber erst ab dem 2. Zyklustag, weil die Periode ja meistens erst im Laufe des Tages oder am Abend kommt. Macht aber nichts: Einfach den 1. Tag der Periode als Zyklusanfang markieren und ab dem 2. Tag mit der Messung beginnen.
 
Wenn Du die Pille abgesetzt hast, kannst Du je nach gewähltem Tool eventuell schon mit der Abbruchblutung starten: bei myNFP ist das zum Beispiel möglich. Wichtig wäre dann die Post-Pill-Regeln zu beachten. Bei der daysy kannst Du zwar sofort nach Absetzen mit der Messung beginnen, gibst aber erst Deine echte Periode (also die zweite Blutung nach Absetzen) als Menstruation ein und bekommst bis dahin nur fruchtbare Tage angezeigt.
 
Beim mySense und myWay startest Du offiziell mit Deiner echten Periode (zweite Blutung nach Absetzen). Inoffiziell gibt es die Möglichkeit, Zyklen auf inaktiv zu setzen, wenn sie schon vorher gestartet wurden. Dann werden sie beim Algorithmus später nicht mehr berücksichtigt. Bitte aber durchgehend verhüten, wenn so vorgegangen wird!
 

10 Euro beim mySense sparen!

Klick hier für mehr Infos und hier, um direkt zum Produkt zu kommen. *Partnerlink* Rabattcode: welcome-my-new-life

5. Frage zum Thema natürliche Verhütung

 
Ich stille noch. Klappt es trotzdem?
 
Wichtig zu wissen: Stillen allein schützt nicht vor einer Schwangerschaft. Schon vor der ersten Menstruation tritt ein Eisprung auf, daher sollten unbedingt die Sonderregeln für die Stillzeit beachtet werden, die ich in diesem Artikel zusammengefasst habe.
 
Das sagt der daysy-Hersteller zum Thema Stillzeit:

Daysy kann auch während der Stillzeit genutzt werden. Bis sich Dein Zyklus normalisiert hat, wird Daysy hauptsächlich gelb anzeigen. Nach einer ersten Menstruationseingabe wird Daysy in den folgenden 2-4 Zyklen die roten und gelben Tage weiter eingrenzen.

Das schreibt cyclotest zum myWay & stillen :

Für Frauen, die nachts stillen und dadurch keine regelmäßige Schlafphase haben, ist cyclotest myWay nicht geeignet.

Und folgendes zum mySense:

Sobald Deine Menstruation regelmäßig ist und Du nachts nicht mehr stillst, kannst Du cyclotest mySense einsetzen. Vorher würde Dir vermutlich der Schlaf fehlen, der für eine unverfälschte Messung benötigt wird (mindestens 5 Stunden am Stück).

Da ich selbst bei beiden Kindern nicht gestillt habe, kann ich hierzu keine Erfahrungswerte liefern.
 
Allen Frauen, die es sich so einfach wie möglich machen wollen, empfehle ich folgendes: Fruchtbarkeit ab der 4. Woche nach der Geburt annehmen und ab da mithilfe einer Barrieremethode verhüten. Ab der ersten Menstruation nach der Geburt wieder ganz gewohnt mit dem Messen beginnen.
 

Du möchtest schwanger werden?

Dann hol‘ Dir jetzt mein eBook »Hallo, Baby«!

6. Frage zum Thema natürliche Verhütung

 
Wann und wie oft kontrolliere ich meinen Zervixschleim?
 
Täglich mindestens ein mal – so handhabe ich es. Dabei muss ich zum Glück nicht aktiv kontrollieren, ich bemerke ihn automatisch, spätestens wenn ich auf der Toilette bin. Dann mache ich mir schon mal eine Notiz im Kopf. Am Abend trage ich die Schleimqualität dann in meine App ein. Wichtig: Es zählt immer die beste Qualität des Tages!
 
Im Fachbuch Natürlich & sicher ist übrigens keine Angabe zur Häufigkeit der Kontrolle zu finden, lediglich folgender Satz:

Tagsüber sollten sie sich ab und zu bewusst machen, was sie am Scheideneingang empfinden.

Und:

Selbst wenn nur einmal am Tag Zervixschleim in geringer Menge aufgetreten ist, wird diese Beobachtung notiert.

20 Euro beim Ava Armband sparen

Mit dem Code WATL hier bestellen. Zum Testbericht hier entlang. *Partnerlink*

7. Frage zum Thema natürliche Verhütung

 
Ich nehme Medikamente. Klappt es trotzdem?
 
Das Thema Medikamente ist ein wirklich schwieriges, weil es hier auf die Art des Medikaments, die Einnahmedauer sowie -häufigeit ankommt. Ich habe dazu diesen Artikel geschrieben.
 
 

Hast Du noch weitere Fragen zum Thema natürliche Verhütung? Dann stell sie gern in den Kommentaren! Oder lies weiter:

 
 
 

No Comments

Post a Comment

*

code