Die Tools

Apps Computer VerhuetungLass Dir helfen!

Heutzutage gibt es viele tolle Hilfsmittel, die Dich bei der natürlichen Verhütung unterstützen. Auf den folgenden Seiten stelle ich Dir geeignete Thermometer, Apps und Verhütungscomputer vor. Wichtig ist, dass Du Dich, egal auf welches Tool Deine Entscheidung fällt, mit der symptothermalen Methode beschäftigst und sie verstehst. Lies Dir dazu bitte diese Seiten hier durch. Wenn Du keine Lust hast, so viel zu lesen, dann schau Dir meinen neuen Videokurs an!


Was ich empfehlen kann

Als blutige Anfängerin kann ich Dir definitiv einen Verhütungscomputer empfehlen. Er ist wirklich praktisch, weil die Daten automatisch gespeichert und ausgewertet werden und man kein zusätzliches Thermometer braucht. Solltest Du ein wenig mehr Flexibilität mögen, und nicht so viel Geld investieren wollen, starte gleich mit einer App, zum Beispiel myNFP. In diesem Post schreibe ich über die Vor- und Nachteile von Verhütungscomputern und Apps.

Bares Geld sparen!

... beim Kauf des myWays und der daysy

Verhütungscomputer Klick hier, um Dir die Rabattcodes zu sichern.


Was ich verwende

Vielleicht fragst Du Dich, was ich selbst verwende? Momentan messe ich mit dem Baby Mad Thermometer und verwende die OvuView-App. Angefangen habe ich aber mit dem Verhütungscomputer Cyclotest 2 Plus und Kurvenblättern. Dann bin ich auf das analoge Thermometer von Geratherm und die App myNFP umgestiegen. Unter diesem Link findet Ihr einen ausführlichen Testbericht zum Cyclotest myWay und hier einen zur Daysy. Ihr könnt beide Computer übrigens mit einem Rabatt bestellen.


UPDATE: Ich verwende aktuell die daysy und teste nebenbei verschiedene, andere Tools, mehr dazu im Blog.

 


Melde Dich zum Newsletter an!

Mit ihm bleibst Du auf dem Laufenden, erhältst Rabatte und 5 meiner eigenen Zykluskurven inklusive ausführlicher Auswertung kostenlos!