Lohnt es sich, das Buch „Natürlich & Sicher“ zu kaufen?

© Aneta Pawlik (https://at.linkedin.com/in/anetapawlik)

© Aneta Pawlik (https://at.linkedin.com/in/anetapawlik)

Es gilt als DAS Standardwerk schlechthin, wenn man die natürliche Verhütungsmethode erlernen will: das Praxisbuch „Natürlich & Sicher“ von der Arbeitsgruppe NFP, erschienen im Trias Verlag. Lasst Euch nicht vom Untertitel „Familienplanung“ abschrecken – mit der Methode Sensiplan kann man auch gezielt eine Schwangerschaft vermeiden, sie baut nämlich auf der sicheren symptothermalen Methode auf. Ich habe das Buch kürzlich für Euch gelesen und berichte nun ausführlich, was ich davon halte und ob sich ein Kauf lohnt.

Ich kann mich noch genau daran erinnern, wie ich meinen Freund in den Buchladen geschleppt und ihm das Buch „Natürlich & Sicher“ der Arbeitsgruppe NFP gezeigt habe. Überall im Internet wurde es nämlich empfohlen. Wir blätterten fleißig darin, und überlegten angestrengt, ob wir es kaufen sollen. Taten es aber doch nicht. Warum? Um ehrlich zu sein, hat mir das Design im Inneren des Buches nicht ganz so zugesagt und ich fühlte mich durch das Netz schon recht gut informiert über natürliche Verhütung, sodass ich es einfach nicht als lebensnotwendig erachtet habe.

Neues Design für „Natürlich & sicher“

© TRIAS Verlag, Stuttgart

© TRIAS Verlag, Stuttgart 

Jetzt, drei Jahre später, habe ich ein Exemplar beim Verlag Trias angefragt, weil es mich seit dem Launch dieser Website brennend interessiert hat, ob das Buch Anfängerinnen nicht vielleicht doch den Start in natürliche Verhütung erleichtert. Ich habe netterweise ein Gratis-Exemplar zugeschickt bekommen und was mir sofort positiv auffiel: das Design! Ohne Witz. Es hat sich nämlich geändert. Das Buch ist Anfang 2015 in einer Neuauflage erschienen und sieht nun richtig gut aus! Ich habe es an nur einem Abend durchgelesen, wobei ich einige Kapitel vorerst ausgelassen habe (über natürliche Verhütung in den Wechseljahren zum Beispiel).

Nun aber zum Inhaltlichen. Um es so übersichtlich wie möglich zu gestalten, habe ich Euch ein Pro & Contra zusammengestellt:

Pro „Natürlich & sicher“:

  • Ein schöner einleitender Teil, der erklärt, was natürliche Verhütung überhaupt ist und wie die symptothermale Methode entstanden ist

  • Ein informativer Teil über unseren Körper, unsere Geschlechtsorgane und unsere Fruchtbarkeit

  • Ein Kapitel beschäftigt sich mit natürlicher Verhütung in verschiedenen Lebensphasen: nach hormonellen Verhütungsmethoden, nach Geburt und in der Stillzeit sowie in den Wechseljahren

  • Anschauliche Bilder verschiedener Zervixschleimstadien

  • Insgesamt viele Zyklusbeispiele und Zykluskurven

© TRIAS Verlag, Stuttgart

© TRIAS Verlag, Stuttgart

Contra „Natürlich & sicher“:

  • Die symptothermale Methode wird als Sensiplan bezeichnet, und es werden ein paar andere Zeichen verwendet, was vielleicht etwas verwirrend sein könnte

  • Erst auf Seite 66 geht es eigentlich erst richtig los mit der Erklärung der Methode

  • Ab dann wird auch zum ersten Mal erwähnt, dass die Basaltemperatur um 0,2 bis 05, Grad nach dem Eisprung ansteigt. Vorher ist immer nur von mehreren Zehnteln Anstieg die Rede, was ich einfach zu ungenau finde.

  • Es wird lediglich von einer „Gebrauchssicherheit“ gesprochen, die mit 98,2 Prozent beziffert wird. Dass die Methode an sich zu 99,7 Prozent sicher ist, wird leider nicht erwähnt.

  • Das Zyklusblatt von Sensiplan finde ich viel zu überladen. So viele Dinge, die man da eintragen soll. Das schreckt eher ab und stellt die Methode als aufwendiger dar als sie eigentlich ist.

Jetzt günstiger!

... mein eBook Hallo, Baby!

Klick hier für mehr Infos!

Mein Fazit zu „Natürlich & sicher“

Man lernt nie aus! Die größte Erkenntnis für mich alten Hasen war, dass die sechs niedrigen Werte aus der Tiefphase durchaus von gestörten, ausgeklammerten unterbrochen werden können, und gar nicht unbeding zusammenhängend sein müssen. Es zählen dann eben nur die 6 Werte um den gestörten Wert herum. Das habe ich als Anfängerin auch so gehandhabt, aber irgendwann im Internet gelesen, dass es 6 zusammenhängende, „ungestörte“ Werte sein müssen. Ist aber definitiv nicht so, die Werte können durch ausgeklammerte unterbrochen werden. Ich habe es jetzt auch an allen entsprechenden Stellen hier auf der Website korrigiert, und in diesem Post eine erfolgreich ausgewertete Kurve mit ausgeklammerten Störfaktoren gezeigt.

Weiterhin habe ich gelernt, dass es Alkoholthermometer gibt (die aber für die natürliche Verhütungsmethode ungeeignet sind) und Sonderregeln nicht nur bei der Temperaturauswertung, sondern auch bei der Zervixschleimbeobachtung vorkommen, ich zitiere:

Tritt nach abgeschlossener Zervixschleimauswertung, aber vor abgeschlossener Temperaturauswertung wieder Zervixschleim der gleichen Kategorie wie am Höhepunkt auf, so muss mit der Auswertung des Zervixschleimsymptoms neu begonnen werden.

Aha. Bin bisher ohne diese Regel sehr gut gefahren, aber werde das natürlich auch entsprechend in meinem Wissensteil ändern.

Anders als im Internet heiß diskutiert, ist die Minus-8-Regel im Buch übrigens überhaupt nicht umstritten und wird regelkonform praktiziert und empfohlen.

Bares Geld sparen!

... beim Kauf des myWays und der daysy

Verhütungscomputer Klick hier, um Dir die Rabattcodes zu sichern.

Braucht man das Buch also, um efolgreich natürlich verhüten zu können?

Ganz klar: Nein. Es geht auch so, ich bin da bestes Beispiel. Im Internet gibt es einfach genügend Infos, und jetzt ja auch hier auf meiner Website. Aber ein Kauf des Buchs kann sich dennoch lohnen, wenn man gerne etwas griffbereit zum Blättern hat und sich die manchmal lästige Internetrecherche ersparen will, gerade zu speziellen Themen wie z.B. der Selbstuntersuchung des Muttermundes.

Für solche Situationen, und auch im Allgemeinen bietet das Buch einen kompakten, kompetenten Überblick und ist sicherlich ein „Nice to have“. Insgesamt geht es nicht so sehr in die Tiefe, wie ich gedacht habe, aber dafür ist es sehr einfach und verständlich geschrieben und dadurch für Anfängerinnen gut zum Erlernen der Methode geeignet plus für all diejenigen, die sich für ein paar Bonus-Themen rund um natürliche Verhütung interessieren.

Hast Du noch Fragen zum Buch? Ab damit in die Kommentare!

 

Teile diesen Text:


 

Sign Up!

Hol' Dir jetzt 5 meiner eigenen, echten Zykluskurven mit ausführlicher Auswertung kostenlos sowie regelmäßige Updates und Rabatte!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>