Wie Du erfolgreich ohne Hormone verhüten kannst

Ohne Hormone verhüten

„Und, noch gar nicht schwanger geworden?!“ Diesen Satz musste ich mir schon oft anhören. Ich verhüte nämlich seit 3 Jahren auf natürliche Weise. Das bedeutet: Ich nehme weder die Pille, noch irgendwelche anderen Hormone ein. Ich verwende auch keine Spirale, lediglich Kondome in der fruchtbaren Phase. Viele Leute versetzt das in Staunen. Fast niemand, den ich kenne, ist mit der natürlichen Verhütungsmethode vertraut. Und kann somit auch gar nicht wissen, dass diese Methode hochsicher und zuverlässig ist. Lies weiter

Du willst die Pille absetzen? Damit musst Du rechnen

Pille absetzenLiebe Ladies, ich wünsche es Euch nicht. Aber weil ich es selbst erlebt und von vielen anderen Frauen gehört habe, möchte ich Euch auf die Nebenwirkungen nach dem Absetzen der Pille aufmerksam machen. Vielleicht habt Ihr Glück, und werdet überhaupt keine Veränderungen spüren, vielleicht geht es Euch aber so wie mir, und Ihr müsst Euch auf ein paar neue Dinge einstellen. Lies weiter

Warum Du keinen Bilderbuch-Zyklus brauchst

regelmäßiger ZyklusImmer wieder höre und lese ich, dass man nur mit einem regelmäßigen Zyklus natürlich verhüten kann. Doch das ist Quatsch! Leute, die die das behaupten, setzen natürliche Verhütung wahrscheinlich mit der Kalendermethode gleich. Dabei wird ein Mestruationkalender geführt und aufgrund der vergangenen Daten die fruchtbare Zeit für den aktuellen Zyklus berechnet – Ihr ahnt es bestimmt schon: Diese Methode ist äußerst unsicher! Selbst mit einem annähernd regelmäßigen Zyklus würde ich mich nie und nimmer darauf verlassen. Mit der symptothermalen Methode aber ist es völlig egal, wie kurz oder lang Euer Zyklus ist und ob er variiert oder nicht – sie bleibt stets hochsicher. Lies weiter